Masterclass 1:

‚Mobile Videoproduktion‘

am 28. August in Leipzig

Location:
Kongresshalle Leipzig

Uhrzeit:
10:00 – 17:00 Uhr

Workshop-Leiter:
Günter Exel, Berater und Netzwerkpartner Tourismuszukunft

Bio:
Günter Exel ist Echtzeit-Reporter und Social-Media-Berater aus Wördern (Österreich). Vor seinem Schritt in die Selbständigkeit im Jahr 2007 war er Chefredakteur verschiedener Tourismusfachzeitschriften sowie Marketing-Manager eines österreichischen Reiseveranstalters. Seit 2009 twittert Exel live von touristischen Events, Konferenzen, Messen und Barcamps auf vier Kontinenten. Aus seinem journalistischen, touristischen und technischen Background heraus entwickelte er mit @TravelLiveCC, der ersten Echtzeit-Reisereportage auf Twitter, eine neue Form der multimedialen Live-Berichterstattung. Seit September 2014 ist Exel der erste österreichische Netzwerkpartner von Tourismuszukunft – Realizing Progress.

Workshop-Inhalt:
Video „on the go“ hat in den vergangenen drei Jahren mit neuen Videotechniken und Apps, mit Livestreaming und multimedialen Social Media-Formaten an Relevanz gewonnen. Videos werden zunehmend mobil erstellt und in Echtzeit geteilt; die immer bessere Aufnahmequalität moderner Smartphones macht mobilen Content als Ergänzung zu High-End-Videos auch für Unternehmen höchst interessant.

In diesem Workshop mit Günter Exel erfahren Sie, wie Sie am Smartphone hochwertigen Bewegtbild-Content aufnehmen, Videos mobil schneiden und vertonen, effektvolle Kurzvideos erstellen und Videos im mobilen Storytelling einsetzen.

  • Agenda:
  • Multimediale Kommunikation im Jahr 2017 – Trends, Formate und Plattformen
  • Gamechanger und Konsequenzen für die Content-Produktion: Snapchat/Instagram/Facebook Stories, Livestreaming, Snack-Content
  • Wie erzählen wir Geschichten in Echtzeit? Content-Strategie
  • Storytelling am Smartphone: Qualitätsstandards für Hardware und Apps, Konsequenzen für Content-Typen (Image vs. Authentizität)
  • Hardware: Smartphone, Mikrofon, Stativ, Gimbal, Zusatzakku
  • Videotechnik: Dramaturgie, Komposition, Aufnahmetechniken für Video und Livestreaming
  • Video-Praxis 1: Aufnahme, Schwenk, Bewegung, Slow-Mo, Zeitraffer
  • Apps für mobilen Filmschnitt: Schnitt, Video-Modifikation, Audiospuren und Musikuntermalung
  • Video-Praxis 2: Mobiler Videoschnitt
  • Snack Content: Stop-Motion-Videos, Cinemagraphs
  • Video-Praxis 3: Snack Content
  • Mobiles Storytelling: Snapchat/Instagram/Facebook Stories, Twitter Moments
  • Video-Praxis 4: Mobiles Storytelling


Benötigte Utensilien:
Eigenes Smartphone 

Die Teilnahmezahl ist auf 20 begrenzt.